Kultur Kreativ - Das Kulturbüro

Projektaufbau und -begleitung

Sie haben eine Idee und benötigen Hilfe bei der Umsetzung? Oder Sie haben ein Ziel vor Augen und es fehlt noch der zündende Funke, wie Sie es erreichen können? Ich biete professionelle Projektentwicklung und -begleitung vom Konzept bis hin zum fertigen Pressetext.

 

Beispiele meiner Tätigkeit im Bereich Projektentwicklung und -begleitung:

Danke - die Welt ist farbig. Bild und Wort begegnen sich. Eine Ausstellung im Kirchenraum.

Generationen miteinander im Gespräch

Schüler und Senioren stellen sich Fragen und geben sich Antwort. Ein Projekt entwickelt für den Förderverein Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim e.V., das im Februar 2013 startete.

Bavarian Walking mit Bauernland-und-Bauersleut

Bäuerinnen und Landfrauen zeigen Ihnen ihre Heimat, ihre Höfe, ihre Weiler, Wälder und Almen, erzählen über das Landleben in den bayerischen Alpen von gestern und heute. Näheres unter www.bauernland-und-bauersleut.de oder www.bavarian-walking.de

Als Projektträgerin und Projektleiterin bei Region Aktiv Chiemgau-Inn-Salzach e.V. initiierte ich 2003 - 2005 die Bäuerinnen- und Landfrauengruppe "Bauernland und Bauersleut" und bin auch heute Teil der engagierten Frauengruppe aus dem Priental zwischen Chiemsee und der Tiroler Grenze.

Das Projekt wurde ausgezeichnet mit dem Innovationspreis im Bereich Kooperationen des BBV, BR und Landwirtschaftlichen Wochenblatts 2005. Eine bundesweite Auszeichnung verlieh 2008 der Bund Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

 

Das Märchenzelt

Senioren lesen Märchen von der Seidenstraße im stimmungsvollen Märchenzelt: Für Erwachsenen- und Kindergruppen, für Senioren, Menschen mit und ohne Behinderung. Eingeleitet von den Klängen der Herzviola(R) entschwinden die Zuhörer in die Welt aus Tausendundeinem Tag und Tausendundeiner Nacht....

Rund 1001 Besucher kamen von Mai bis Oktober 2010 in den Genuß einer Märchenstunde im Zelt. Ein Projekt der Caritas-Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim und dessen Förderverein e.V. mit vielen Begegnungen und vielen lauschenden Ohren. Wenn Sie mehr über das Märchenzelt -Projekt 2010 erfahren wollen, schauen Sie in den damaligen Flyer

 

Rosenheimer Seniorenkulturtage

Im Jahr 2011 fanden die ersten Rosenheimer Seniorenkulturtage unter dem Motto "wild und verwegen" statt mit einem kreativen und außergewöhnlichen Angebot für Alt und Jung: Vom Speed Dating, Krimifrühstück, Atelierbesuchen bis hin zum Ersten Deutschen Dichterwettstreit für die wírklich Reifen - dem Poetry Slam uHu (unter Hundert)!

Diese Tage zeigten: Das Alter birgt viele Möglichkeiten und man ist nie zu jung, um sie zu nutzen!

Vom  30.6.-11.7.2014 finden die 4. Rosenheimer Seniorenkulturtage statt: Wieder sind es die kreativen Potenziale, die es auf manchmal ungewöhnliche Weise zu erkunden gibt - bei Kunst und Kultur, mit Poesie und Kauderwelsch...

Ein Projekt der Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim und deren Förderverein e.V.

nbsp]

Senioren lesen

Senioren lesen - Märchen und Sagen - Biografische Erzählungen - Historische Geschichten

Eine Folgeprojekt, entstanden aus dem "Märchenzelt" und der "Erzähl- und Schreibwerkstatt für Lebensgeschichten" der Caritas Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim. Buchen Sie jeweils zwei geschulte Vorleser/innen für einen Seniorennachmittag, ihre Familienfeier, das Schulprojekt: Senioren lesen - Sie hören, staunen, entspannen, lachen mit, fiebern mit, freuen sich - mit den Heldinnen und Helden unserer Märchen- und Sagenwelt oder werfen einen Blick in die wahren Geschichten des Lebens.... (Weitere Infos erteilt die Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim, Tel. 08031- 203760).

Erzählcafé

In Großstädten kennt man es seit rund 20 Jahren: Das Erzählcafé. Ein Thema, ein oder mehrere Gäste, die dazu erzählen, oft aus ihren Lebenserinnerungen, ein/e Moderator/in und viele interessierte Zuhörer und Mitreder kommen bei Kaffee und Kuchen zusammen. Jedes Erzählcafé ist anders, jedes Erzählcafé birgt Neues, jedes Erzählcafé ist unverwechselbar!

Im Chiemgau kennt man das Erzählcafé seit rund zwei Jahren: Einmal im Monat findet es im Café Nähstüberl im Katharinenheim / Bad Endorf und im Seniorenheim Priental/ Aschau statt. Im Auftrag und in Zusammenarbeit mit dem Katharinenheim e.V. / Seniorenheim Priental organisiere und moderiere ich das Erzählcafé mit wechselnden Gästen und zu interessanten Themen. (siehe unter Aktuelles)

Erzählcafés zu folgenden Themen fanden bereits statt:

Frauenkunst in der Malerei

Zu Fuß duch Paris

Kindheit im Heim  http://www.ovb-online.de/land/horst-pfaus-ueber-kindheit-heim-2268878.html

Frauen auf dem Land   http://www.ovb-online.de/land/ueber-frauen-land-995674.html

Vier Generationen Frauenpoesie  http://www.ovb-online.de/land/poesie-einst-jetzt-1202478.html

Das Poesiealbum  http://www.ovb-online.de/land/sinnsprueche-koennen-auswendig-993690.html

Kriegsende 1945 - Beginn der Friedenszeit  http://www.ovb-online.de/land/demokratie-fing-freier-presse-747756.html

Die Zeit des Wirtschaftswunders http://www.ovb-online.de/land/geschichten-aufgeschrieben-1161320.html

90 Jahre Katharinenheim http://www.ovb-online.de/land/jahre-revue-passieren-lassen-826305.html

Die Zeitung - ihre Zukunft und ihre Macher

Geschichten aus dem Wald http://www.ovb-online.de/land/erzaehlcaf-senioren-618614.html

Erinnerungen an die Nachkriegszeit http://www.ovb-online.de/land/erinnerungen-nachkriegszeit-738395.html

Der Suchdienst des Roten Kreuzes

Historische Postkarten - reine Ansichtssache? http://www.ovb-online.de/land/seniorenakademie-672927.html

Hausapotheke aus der Natur

Bäuerin, Magd, Sennerin und 13 Kinder - Frauenleben auf dem Land im 20. Jahrhundert http://www.ovb-online.de/land/neu-erzaehlcaf-stoesst-gute-resonanz-641376.html

Kinderspiele - damals und heute

Geschichtenbücher

Was in den Schreibwerkstätten zu Papier gebracht wird, ist für Viele lesenswert: Daher gibt es Geschichtenbücher in ansprechender und lesbarer Form. Bisherige Beispiele dazu finden Sie unter Seminare - Biografisches Schreiben - "Erzähl- und Schreibwerkstatt für Lebensgeschichten".